flower-power
flower-power

 

 

 

Was immer ich schreibe oder forme trägt dieses Zeichen.

Whatever I write or shape gets this banner.

Der Hintergrund: Mit ungefähr 9 Jahren habe ich von meinem Vater ein Luftgewehr erhalten und erst mal auf alles geschossen, was auf unserem Bauernhof als Ziel in Frage kam. Damit begann eine Leidenschaft, die mich bis heute bewegt und die zwischenzeitlich ganz verschiedene Formen angenommen hat. So war ich etwa 12 Jahre als Wettkampfschütze am Start, seit 1978 als Trainer, als Wissenschaftler und gegenwärtig vor allem als Buch-Autor. Als Coach betreue ich Athleten aus aller Welt, gern auch in besonderen Situationen...

 

 

   Schon an meinem ersten Knicklauf-Luftgewehr musste ich gewisse Umbauten vornehmen, weil der tatsächliche Treffpunkt doch immer wieder von meinen Erwartungen abwich. Also wurde am Griff gefeilt und an Kimme und Korn gebogen. Weitgehend ohne Wirkung zwar, aber die Hoffnung war immer da und Spaß hat es auch gemacht! 

   Als aktiver Schütze habe ich weiter an meinen Gewehren gebastelt, insbesondere die Formung des Schaftes und seiner Anbauteile hatte es mir angetan. Natürlich haben die Kollegen sich über jede meiner Erfindungen köstlich amüsiert, aber das muss der Kreative dulden.

   Inzwischen betreibe ich die Konstruktion und das Design von Gewehrschäftungen auf professionellem Niveau. Dabei sind für die Firma MEC seit 1996 einige Entwicklungen erstanden, die jeder Schütze kennt. Die Galerie unten zeigt die bekanntesten Elaborate.

 

Heinz Reinkemeier

    - Dipl.-Psych.-
Max-Fleischer-Weg 5

D-48317 Drensteinfurt

heinzreinkemeier@googlemail.com